Idioten Kaufen Eben Alles

Als bekennender Ikeajuenger muss ich zugeben, dass mit Andreas Post doch etwas frustriert hat. Beim Shoppen im IKEA-Land hab ich mir manchmal schoen nette obszoene Uebersetzungen fuer die jeweilige Betitelung des Teppichs, Stuhls oder Kerzen…staenders… ueberlegt, aber wenn das Zeug ja nach Seen und so langweiligem Zeugs benannt ist …

*seufz*

Wo bleibt da der Genuss beim Einkaufen???

3 Comments

  1. Nach was würdest du am liebsten deine Möbelstücke benennen ? 🙂

    Das ist keine doofe Frage, es ist gar nicht so einfach… man kann entweder Hip-Begriffe verwenden (die gerade im aktuellen Zielsegment aktuell sind, wie z.B. “voll fett” bei Teenies – ich hasse das), oder Begriffe einer anderen Sprache wie Latein (cheap, abgenutzt), oder Orte/Personennamen.

    Ab dann wirds irgendwie schwierig – finde ich 🙂

  2. Ich behaupte mal, mir wuerden so schnell die Ideen nicht ausgehen: was es macht, an was es mich erinnert, zu was man es missbrauchen kann, was fuer eine Farbe/Form/Konsistenz/Fuehleffekt es hat, Filme, in denen sowas vorkommt, Musikstuecke usw… und alles nett abgekuerzt und vergewaltigt zu kryptischen Bezeichnungen …

    Aber ich glaube auch, dass sich meine Namen negativ auf die Verkaufszahlen von Ikea auswirken wuerden 🙂

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.